www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Recht & Beh├Ârden
Montag, 12. November 2018
 
 
Funknews
Home
Recht & Beh├Ârden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 21667033
Aktuell 8 Gäste online
Neueste Links
Rogers QRP Selbstbau
sm0vpo Selbstbau
AMSAT-DL
SOTA Watch Spots
ADL 031 AMRS-Waldviertel
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
Recht & Beh├Ârden
Gro├če Zustimmung zur Stellungnahme OE7MZH Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 7. August 2018
Begutachtungsverfahren Novelle des TKG betr. Amateurfunkgesetz u.a.

Große Zustimmung zu der von Dr. Markus Zorn OE7MZH abgegebenen Stellungnahme zu o.a. Begutachtungsverfahren!

Wie das Parlament auf seiner Website bekannt gibt, haben 280 Personen innerhalb offener Frist der angeführten Stellungnahme zugestimmt. Dies gibt dieser Stellungnahme noch großes zusätzliches Gewicht.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 12. August 2018 )
weiter …
 
Artikel im Standard zur TKG-Novelle Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Freitag, 3. August 2018
Online-Standard vom 2. August 2018:

"Funkamateure beklagen geplante "Schikanen" in neuem Gesetz"

"Eine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zitter müssen"

So titelt Fabian Schmid seinen Online-Artikel auf "derstandard.at" vom 2. August 2018. Den ganzen Artikel können Sie dort nachlesen  Link zum Artikel

Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-Gesetz Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-Gesetz

Eine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-Gesetz

Eine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-GesetzEine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-GesetzEine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-GesetzEine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-GesetzEine Novelle des Telekomgesetzes sorgt für großen Unmut bei den Funkamateuren, die etwa um ihre Rufnummern zittern müssen - derstandard.at/2000084144501/Funkamateure-beklagen-geplante-Schikanen-in-neuem-Gesetz

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 12. August 2018 )
 
572 Stellungnahmen zur TKG-Novelle Drucken
Geschrieben von Siegfried Otter   
Mittwoch, 1. August 2018

572 Stellungnahmen zur TKG-Novelle im Parlament eingelangt

(01.08.2018 Siegfried Otter) Am 31. Juli 2018 ist die Frist zur Begutachtung zur beabsichtigten Änderung des Telekommunikationsgesetzes TKG, welche auch das Außerkrafttreten des Amateurfunkgesetzes zur Folge hätte,  abgelaufen. Auf der Parlamentsseite stehen diese Stellungnahmen im PDF-Format zur allgemeinen Einsichtnahme  zur Verfügung.

Hier geht es zu den Stellungnahmen auf der Parlamentseite:

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 12. August 2018 )
weiter …
 
Offener Brief des Dachverbandes Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 11. Juli 2018

Offener Brief des ÖVSV Präsidiums zur geplanten Aufhebung des Amateurfunkgesetzes

Auf  seiner Website richtet sich der Dachverband des Österreichischen Versuchssenderverbandes an alle Funkamateure Österreich zu den vom BMVIT geplanten Änderungen im geltenden Amateurfunkrecht wie folgt:

(Originaltext)

An alle Mitglieder des ÖVSV und alle Funkamateurinnen und Funkamateure in Österreich !

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 12. Juli 2018 )
weiter …
 
Neuregelung Amateurfunkdienst Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Montag, 9. Juli 2018
 
   © Stratil (Hrsg) MANZ Verlag

Geplante Gesetzesänderungen im Telekommunikationsgesetz und für den Amateurfunkdienst

von Siegfried Otter

Das BMVIT hat den Entwurf einer Novelle des Telekommunikationsgesetzes 2003 - TKG 2003 zur Begutachtung ausgeschickt und auf der Website des BMVIT veröffentlicht, der unter anderem die Außerkraftsetzung des derzeit gültigen Amateurfunkgesetzes 1998 zur Folge hat. Die zur Begutachtung eingeladenen Stellen können dazu bis 31. Juli 2018 eine Stellungnahme abgeben. Es ist anzunehmen, dass der ÖVSV in das Begutachtungsverfahren eingebunden wird dabei sicher die Interessen der österreichischen Funkamateure vertritt.

Gesetzliche Regelungen des Amateurfunkdienstes wird es jedenfalls auch nach Inkrafttreten der Novelle des TKG 2003 geben. Wie aus den Erläuterungen zur Novelle des TKG 2013 hervorgeht, werden zur Straffung des Rechtsbestandes die Regelungen des Amateurfunkgesetzes 1998 mit einigen Änderungen in das TKG 2003 eingearbeitet.

Einige der geplanten Änderungen im Amateurfunkrecht:

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 24. Juli 2018 )
weiter …
 
WLan-Ausbau in der EU Drucken
Geschrieben von ├ťbernahme von BMVIT   
Freitag, 6. Juli 2018

WiFi4EU - Kostenloses WLan für Alle

 
EU-Initiative WiFi4EU
Rechte: Europäische Kommission

Zur vereinfachten Erklärung des nachfolgenden Originaltextes des BMVIT: Für dieses Vorhaben müssen sich die Gemeinden bzw. Gemeindeverbände bei der EU anmelden. Es werden in der Reihenfolge der Anmeldungen Gutscheine (á 15.000 EURO) zugesprochen. Auch die Anbieter von den notwendigen IT-Dienstleistungen können sich dort einmelden. Die Gemeinden beauftragen dann ein Unternehmen.

Hier können Sie die FAQ's der Europäischen Kommission auf www.ec.europa.eu nachlesen.

Das BMVIT teilt mit: (Originaltext Website BMVIT)

Mit Hilfe der WiFi4EU-Förderung sollen europaweit an öffentlichen Orten WLAN-Hotspots errichtet werden, die für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos zugänglich sind.

 Bis zum Jahr 2019 sollen so insgesamt 120 Millionen Euro in fünf Ausschreibungen in einem Online-Verfahren nach dem „First-Come-First-Served-Prinzip“ in den Ausbau der lokalen digitalen Infrastruktur fließen.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 6. Juli 2018 )
weiter …
 
Frequenzen unter 9 kHz Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 12. April 2018

Frequenzen unter 9 kHz

Bekanntlich sind Frequenzen unter 9 kHz (in Österreich unter 8,3 kHz) bisher niemandem offiziell zugewiesen und jeder kann dort experimentieren. Sender dürfen jedoch nur betrieben werden, wenn sicher gestellt ist, dass keine Oberwellen über diesen Bereich ausgesendet werden. Einige Funkamateure und Längstwellen-DXer tun dies seit vielen Jahren auch erfolgreich ganz knapp unter dieser Grenze.

Die CEPT   (European Conference of Postal and Telecommunications Administrations) hat nun aber kürzlich eine Umfrage an die zuständigen Administrationen seiner Mitgliedsländer gestartet, in der die Nutzung der Frequenzen unter dem zugewiesenem Bereich abgefragt wird.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 27. April 2018 )
weiter …
 
Die Funkdienste Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 1. August 2017

Active Image

Die Funkdienste

Ein Funkdienst ist ein Dienst, der die Übermittlung, die Aussendung und/oder den Empfang von Funkwellen für bestimmte Zwecke des Fernmeldeverkehrs umfasst (ofb).

Hauptmerkmal eines Funkdienstes ist die Erfordernis einer Bewilligung der Fernmeldebehörde für dessen Ausübung. Für bestimmte Funkdienste ist zur Erlangung dieser Bewilligung eine positiv abgelegte Prüfung des Bewilligungswerbers vor der Fernmeldebehörde erforderlich. Ein weiteres Merkmal ist, dass mit der Bewilligung zur Ausübung des Funkdienstes eine Gebühr zu entrichten ist.

Von den Funkdiensten zu unterscheiden ist der Funk mit sogenannten anmelde- und gebührenfreien Jedermann-Funkgeräten wie z.B. CB, PMR u.a. Diese Geräte bekommen eine CE-Kennzeichnung wenn sie bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Z.B. geringe maximale Sendeleistung, bestimmte Anzahl von dafür freigegebenen Frequenzkanälen und eine fix montierte Antenne. Diese Geräte darf jeder erwerben und sofort in Betrieb nehmen.

Funkdienste

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) stellt eine alphabetische Zusammenstellung der Funkdienste zur Verfügung, welche wir im folgenden wortgetreu wiedergeben:

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 1. August 2017 )
weiter …
 
Advertisement
Telegramm
Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Die n├Ąchsten Termine
Montag 12.Nov.18 20:00 Uhr
160m OE Aktivrunde
Samstag 01.Dez.18 08:00 Uhr
Funkflohmarkt Schwechat
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

IGS Electronic Linz
seit 29.8.2018 geschlossen

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Privat an Privat
 
 
 

 
 
 
Top! Top!