www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Amateurfunk
Sonntag, 5. April 2020
 
 
Funknews
Home
Amateurfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften u.a. Medien
See- & Schiffsfunk
Recht & Behörden
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT (pdf)
Rufzeichenliste DL
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
Statistik
Besucher: 23937664
Neueste Links
QRP- Fertiggeräte UR5FYG
ADL 512 WELS
Marinefunker Deutschland
ECHOLINK (histor.)
Marine Funk Club Austria
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin
(letztes Update März 2018)

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
On Top
COVID Runde - OE

COVID Runde OE - Wir pflegen unsere Kontakte per Funk!

Täglich zwischen 18 und 19 Uhr LT im 80m Band 3.643 kHz LSB und auf lokalen Relais.
 
Eine hervorragende Gelegenheit, sich auch auf Notfunk vorzubereiten, und auch ein sehr solidarischer Ansatz innerhalb unserer Gemeinschaft, soziale Kontakte zu pflegen und bei Bedarf Hilfe zu organisieren, sollte dies nötig sein! Mehr Info auf der Website ÖVSV
 
Amateurfunk
IARU stellt sich auf COVID-19 ein Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 26. März 2020
   
           © IARU 

IARU stellt sich auf COVID-19 ein

Quelle: Deutschlandrundspruch 13. KW

 Die Internationale Amateur-Radio-Union, kurz IARU, hat darüber berichtet, wie sie angesichts der verschiedenen Beschränkungen, die zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus bestehen, gegen die COVID-19-Pandemie vorgeht. So teilt die IARU mit, dass das Hauptquartier der Internationalen Fernmeldeunion ITU in Genf bis frühestens zum 17. April für Besucher gesperrt bleibt. Die ITU hat einige Sitzungen abgesagt, andere verschoben und andere in Online-Versammlungen umgewandelt. Die IARU-Vertreter passen ihre Pläne entsprechend an und folgen einem ähnlichen Muster.

Die für den 30. bis 31. Mai in Trinidad und Tobago geplanten Workshops zur Notfallkommunikation und Satellitenkommunikation in der IARU-Region 2 werden nun online abgehalten. Die IARU berichtet, dass das Interesse und die Anmeldungen seit der Ankündigung stark zugenommen haben. Diese Workshops werden auf Englisch abgehalten, aber es laufen Vorbereitungen für Workshops in Spanisch, die später stattfinden werden.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 26. März 2020 )
weiter …
 
HAM RADIO FRIEDRICHSHAFEN Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 25. März 2020

Findet die HAM Radio Friedrichshafen vom 26. - 28. Juni 2020 statt?

25.03.2020

Zur Zeit der Erstellung dieses Artikels ist auf der Website der HAM Radio Link keine Absage oder Verschiebung dieser Veranstaltung ersichtlich.

Wie das Landratsamt Bodenseekreis in Friedrichshafen auf seiner Website Link bekannt gibt, wird die Fieberambulanz Bodenseekreis (ehemals: CTZ Corona-Testzentrum) von Oberteuringen nach Friedrichshafen in die Messe verlagert. 

Wie die Süddeutsch Zeitung online Link am 21. März 2020 eine Meldung der dpa Link wiedergibt,  hat der Bodenseekreis aufgrund der Corona-Pandemie eine vorsorgliche Notunterkunft in der Messe Friedrichshafen eingerichtet. Sie solle als Reserve für mögliche Notfälle dienen, falls kurzfristig Menschen untergebracht werden müssten, beispielsweise gestrandete Reisende oder bei der Evakuierung eines Wohnhauses. Einen konkreten Bedarf gebe es aktuell nicht. Insgesamt stünden 100 Betten bereit. Die Messe Friedrichshafen stelle die nötige Infrastruktur für die Notunterkunft zur Verfügung. 

Es wäre schön wenn die Corona Pandemie in den verbleibenden etwa drei Monaten Geschichte wäre. Eine gewisse Skepsis ist aber durchaus angebracht.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 25. März 2020 )
 
Ostarrichi Amateurfunktage erst 2022 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 25. März 2020

Ostarrichi Amateurfunktage 2020 abgesagt

Wer den Banner dazu schon angeklickt hat wird es wissen. Auf Grund der derzeitigen Situation mit COVID-19 musste auch der Amateurfunkclub Mostviertel die diesjährige Veranstaltung der Ostarrichi Amateurfunktage in Neuhofen an der Ybbs absagen.

Neuer Termin ist der 27. und der 28. Mai 2022

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 25. März 2020 )
 
Arduino Day 2020 beim OEVSV Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 3. März 2020
   
                      © by https://day.arduino.cc/  

ARDUINO DAY 2020 im Amateurfunkzentrum des ÖVSV

21.03.2020 10:00 – 15:00

ORT: 2351 Wiener Neudorf, IZ NÖ-Süd Straße 14, Objekt 31

Wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt!

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. März 2020 )
 
Neuer QO-100 Bandplan Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 20. Februar 2020

                               ©  by AMSAT-DL

Neuer QO-100 Bandplan

Ein Jahr QO-100

Quelle: AMSAT-DL

 "Pünktlich zum einjährigen Jubiläum der erfolgreichen Inbetriebnahme der beiden Transponder von Qatar-OSCAR 100 steht eine Zugabe an: Die Kapazität des NB-Transponders wird von rund 250 kHz auf knapp 500 kHz erweitert!"

Mit dieser erfreulichen Einleitung informiert die AMSAT-DL in einem Artikel auf ihrer Webseite. Der Narrowband-Transponder (NB) erfreut sich ohnehin großer Beliebtheit. Im Zusammenhang mit der Erweiterung des Transponders gibt es nun auch einen neuen Bandplan, den die AMSAT-DL in dem Beitrag veröffentlicht hat [LINK ]. Dieser tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 20. Februar 2020 )
 
Weltrekord - Amateurfunknachricht unter 9 kHz Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Samstag, 18. Januar 2020

           © BR-Fernsehen - "Heimat der Rekorde"

Weltrekord - Amateurfunknachricht auf Frequenz unter 9 Kilohertz empfangen!

7257 km von North Carolina bis Amberg i.d. Oberpfalz

Quelle DARC e.V. Rundspruch nach einem Bericht von Rainer Englert, DF2NU.

Eine Gruppe von Funkamateuren aus Amberg in der Oberpfalz hat es geschafft, auf Ultra-Langwelle, einer Frequenz von nur 8 kHz, den Atlantik zu überbrücken.

Gemeinhin geht man davon aus, dass auf so niedrigen Frequenzen kein Funkverkehr mehr möglich ist, wenigstens nicht mehr mit Amateurmitteln. Nicht so aber bei einer sehr speziellen Interessen-Gruppe, bestehend aus Markus, DF6NM, Tom, DK1IS, und Bernd, DF9RB.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 18. Januar 2020 )
weiter …
 
World Radio Day UNESCO Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Montag, 13. Januar 2020

           ©  wincalendar.com

 

World Radio Day der UNESCO am 13. Februar 2020

Hier geht es um Radios im Sinne von Rundfunkempfängern

Mit dem Welt-Radio-Tag soll die Bedeutung des Radios für die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit, den Zugang zu Informationen und die Förderung der Meinungsfreiheit gefeiert werden.

Der Tag dient auch der Förderung des Radios als Kommunikationsmittel in Not- und Rettungszeiten. Das Radio ist nach wie vor das am leichtesten zugängliche Medium, das Informationen verbreiten kann, um in kürzester Zeit ein möglichst breites und vielfältiges Publikum zu erreichen.

Die Idee des Welt-Radio-Tages wurde erstmals 2010 von der spanischen Radio-Akademie vorgeschlagen. Im Jahr darauf, 2011, erklärte die UNESCO den ersten Welt-Radio-Tag. Seitdem wird der Welt-Radio-Tag jährlich am 13. Februar gefeiert, einem Tag, der mit dem Jahrestag des am 13. Februar 1946 gegründeten internationalen Radiosenders der Vereinten Nationen zusammenfällt.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 13. Januar 2020 )
 
World Amateur Radio Day 2020 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Montag, 13. Januar 2020
 
           © International Amateur Radio Union

World Amateur Radio Day  der IARU 

18. April 2020

Mit Sprecherlaubnis für Kinder und Jugendliche

Jedes Jahr am 18. April gehen Funkamateure weltweit in den Äther, um den Weltamateurfunktag zu feiern. An diesem Tag wurde 1925 in Paris die Internationale Amateurfunkunion gegründet.

Die Amateurfunker waren die ersten, die entdeckten, dass das Kurzwellenspektrum - weit davon entfernt, eine Einöde zu sein - die weltweite Ausbreitung unterstützen konnte. In der Eile, diese kürzeren Wellenlängen zu nutzen, war der Amateurfunk "in großer Gefahr, beiseite gedrängt zu werden", wie die Geschichte der IARU bemerkt hat. Die Amateurfunk-Pioniere trafen sich 1925 in Paris und gründeten die IARU, um den Amateurfunk weltweit zu unterstützen.

Bereits zwei Jahre später, bei der Internationalen Funktelegraphenkonferenz, erhielt der Amateurfunk die noch heute anerkannten Zuteilungen - 160, 80, 40, 20 und 10 Meter.  Seit ihrer Gründung hat die IARU unermüdlich daran gearbeitet, die Frequenzzuweisungen für den Amateurfunk zu verteidigen und zu erweitern. Dank der Unterstützung aufgeklärter Verwaltungen in allen Teilen der Welt sind Funkamateure heute in der Lage, in strategisch günstig gelegenen Frequenzbändern im gesamten Funkspektrum zu experimentieren und zu kommunizieren. 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. Januar 2020 )
weiter …
 
Amateurfunkkurs in Linz Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Freitag, 3. Januar 2020

Amateurfunkurs in LINZ (Kurs "A")

Der Landesverband Oberösterreich (LV OE5) des Österreichischen Versuchssenderverbandes (ÖVSV) schreibt auf seiner Website folgende Ausbildung zur Erlangung eines Amateurfunk-Prüfungszeugnisses aus:

Start am 15. Jänner 2020 - Dauer voraussichtlich 10 Wochen bis Mittwoch, 18. März 2020. Der genau Kursort wir noch bekanntgegeben.

Der Kurs ist für ÖVSV-Mitglieder kostenlos.
Die Schnuppermitgliedschaft für 2020 ist auch kostenlos.
Bei einer bezahlten Mitgliedschaft (z.B. für 2021) zählt dies als Teilnahmeberechtigung beim Kurs.

Alles Nähere zum Kurs und zur Anmeldung erfahren Sie auf der Website des LV OE5.  Erfahrungsgemäß sind diese Kurse sehr gefragt. Melden Sie sich daher rechtzeitig zum Kurs an.

Linkhttps://oe5.oevsv.at/2020/amateurfunkkurs-a/

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 17. Januar 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 130
Advertisement
Die nächsten Termine
Samstag 18.Apr.20 00:01 Uhr
World Amateur Radio Day
Freitag 26.Jun.20 08:00 Uhr
HAMRADIO Friedrichshafen
Samstag 27.Jun.20 08:00 Uhr
HAMRADIO Friedrichshafen
Sonntag 28.Jun.20 08:00 Uhr
HAMRADIO Friedrichshafen
Lutz - Newsletter

Februar 2020

Der neueste Newsletter von Lutz-Electronics


Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
TBDXC
Telegramm

Funktelegramm 4/2020

 Inhalt

 

DUBUS 4/2019

 

Inhalt

Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!