www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Amateurfunk
Dienstag, 22. Januar 2019
 
 
Funknews
Home
Recht & Behörden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
Satellitenfunk
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 21763842
Aktuell 3 Gäste online
Neueste Links
Währungsrechner
ISS Tracking ESA
satblog DK3WN
Rogers QRP Selbstbau
sm0vpo Selbstbau
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
Amateurfunk
Europäisches Parlament - Funkamateure Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Montag, 21. Januar 2019

 Bild : Diliff - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Anfrage im Europäischen Parlament zu Amateurfunk bei Katastrophenschutz

Quelle: Funk-Telegramm

Am 29. Februar 2018 stellte Gabriele Preuß, von der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten, im Europäischen Parlament eine Anfrage an die EU-Kommission in der gefragt wird, ob Funkamateure offiziell in den Katastrophenschutz mit einbezogen werden sollen.

Frau Preuß erwähnte dabei, dass Funkamateure "die Möglichkeiten und Kenntnisse haben, auch unter eingeschränkten Bedingungen Funkverbindungen aufzubauen." So seien Funkamateure z. B. in Frankreich, den Niederlanden und Österreich bereits in den nationalen Zivilschutz eingebunden und sie möchte nun wissen, in welcher Form eine Einbindung auf europäischer Ebene geplant sei, welche Maßnahmen ergriffen würden, um im innereuropäischen Katastrophenfall funktionierende Nachrichtenverbindungen zu gewährleisten und ob Übungen vorgesehen seien. Der komplette Text dieser Anfrage ist unter diesem Link zu finden.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 21. Januar 2019 )
 
Lizenzgeb√ľhr in Frankreich Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 16. Januar 2019
 
 © Réseau des Emetteurs Français

Französische Funkamateure zahlen künftig keine Lizenzgebühren mehr

Quelle: REF u. Funk-Telegramm

Bisher haben Funkamateure in Frankreich, ebenso wie die österreichischen Funkamateure und auch jene in den meisten anderen Ländern, für die Bewilligung zur Ausübung des Amateurfunks an die staatliche Behörde eine Jahresgebühr entrichtet. In Frankreich waren das 2018 EUR 46.

Ab 2019 wird in Frankreich, dem neuen Finanzgesetz 2019 folgend, diese Gebühr zur Gänze gestrichen. Der Grund liegt in jüngsten Gesetzesänderungen, welche besagen, dass Gebühren, bei denen die Kosten für den Verwaltungsaufwand höher als die eigentlichen Einnahmen wären, abzuschaffen sind. Bereits bezahlte Gebühren für 2019 werden zurück erstattet.
 
In Österreich gibt es knapp 7000 Amateurfunk-Bewilligungen, das ergibt bei ca. EUR 53 pro Jahr und Bewilligung  etwa EUR 370.000 Einnahmen pro Jahr für den Staatssäckel. Darauf wird man wahrscheinlich nicht so schnell verzichten.
 
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 16. Januar 2019 )
 
Kids Day am 5. Jänner 2019 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 3. Januar 2019

 Image by hamradio.at

Kids Day am 5. Jänner 2019

Zweimal jährlich, im Jänner und im Juni, gibt es den Kids Day, der vom amerikanischen Amateurfunkverband ARRL (American Radio Relay League) ins Leben gerufen wurde, damit Jugendliche Funkerfahrung gewinnen können. An diesem Tag besteht für nichtlizensierte Kinder Sprechfreiheit.

Die Vorzugsfrequenzen sind im Europaverkehrt 3.685 kHz (1500-1700z) und 7.085 kHz (1000-1200z) sowie 14.270-14.300 kHz, 21.380-21.400 kHz und 28.350-28.400 kHz im Interkontinentalverkehr. Im Wiener Raum können natürlich unsere Relais, allen voran das Relais Kahlenberg, für den Kids Day genutzt werden.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 5. Januar 2019 )
weiter …
 
Weihnachts-Sonderstationen Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 19. Dezember 2018

              ©  5B4ALX QSL von C4XMAS

Weihnachten 2018

Sonderstationen

CYPRUS 4 CHRISTMAS  u.a.

C4XMAS

1. Dezember bis 31. Dezember
Op: 5B4ALX - Alex
Cyprus

QSL: via IZ4AMS

Weiters QRV ist in den Niederlanden:

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 19. Dezember 2018 )
weiter …
 
ADL 309 Schwarzatal gratuliert! Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Freitag, 14. Dezember 2018
 
 © sob   Manfred OE3KMB, Martin, Werner OE3IPC

Amateurfunkprüfung Bewilligungsklasse 1 positiv absolviert

Am 14. Dezember 2018, anlässlich des letzten Klubabends des heurigen Jahres der Amateurfunker des Schwarzatales und darüber hinaus, konnte OM Martin Mollay begrüßt werden, der zwei Tage zuvor die Prüfung für die Lizenzklasse 1 vor der Fernmeldebehörde positiv absolviert hat.

OM Martin (Bildmitte) wurde mit Applaus zu der guten Leistung gratuliert und und von der Klubleitung (StvBL Manfred, OE3KMB und BL Werner, OE3IPC) sowie den anwesenden XYL's und OM's herzlich als neues Mitglied willkommen geheißen. funknews.at schließt sich den Gratulationen gerne an! 

Interessenten können gerne ohne Anmeldung bei den Klubtreffen des ADL309 Schwarzatal in Neunkirchen, Gasthaus Augartl , Auzeile 76, vorbeischauen,  um sich über den Amateurfunk und den Verein zu Informieren ! Alle Termine finden Sie auf der Homepage

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 15. Dezember 2018 )
 
Funkamateur Wissenschaftsminister Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 13. Dezember 2018
 
 Marco Pontes PYØAEB

Brasilianischer Funkamateur wird Wissenschaftsminister

Marco Pontes, der im Jahr 2006 als erster Astronaut aus Südamerika als PYØAEB von der Raumstation ISS qrv war, wird ab 1. Jänner 2019 Minister für Wissenschaft und Technologie Mitglied der neuen brasilianischen Regierung unter dem Präsidenten Jair Messias Bolsonaro werden.

Der damalige Militärpilot Pontes wurde aus einer Vielzahl von brasilianischen Bewerbern ausgewählt und wurde bei der NASA für die Mission ausgebildet. Aufgrund von Budgetkürzungen hat Russland den Transport zur ISS übernommen. 2006 ist Pontes nach kurzer Ausbildung im Sternenstädtchen bei Moskau als Bordingenieur mit einer Sojus TMA-8 zu seinem Einsatz auf der ISS aufgebrochen.

Quellen: FUNK TELEGRAMM, Wikipedia, Bild: Gemeinfrei

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 13. Dezember 2018 )
 
QRPproject - CW TRX SM15 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Sonntag, 9. Dezember 2018
 
       © Logo QRPproject

Amateurfunk wird wieder wahr,
wenn er wird wie er war.
Wir funken "selbst gebaut"

Mit diesem Motto wird man beim Besuch der Seiten von QRPproject begrüßt. QRPproject ist eine kleine aber feine Familienfirma. Beteiligt sind: XYL Hildegard, OM Peter, DL2FI, Sohn Niko, DL7NIK und viele hilfreiche Freunde. Die Firma legt den Schwerpunkt auf den Selbstbau von Funkgeräten mit kleiner (QRP) Leistung und bietet entsprechende Bausätze sowie Werkzeuge, Zubehör, Meß- und Testgeräte und mehr.

Jetzt, über den Winter, wäre eine gute Gelegenheit sich wieder einmal im Selbstbau zu versuchen um dann im Frühjahr vielleicht mit einem portablen Transceiver Bergipfel zu erklimmen und SOTA Punkte zu verteilen oder das gute Stück beim nächsten Fieldday vorzuführen. Zum Beispiel den

DK1HE-Summit Master SM15

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 9. Dezember 2018 )
weiter …
 
International Naval Contest 2018 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 6. Dezember 2018

 Marinefunker Club Austria MFCA lädt zur Teilnahme ein!

 International Naval Contest

 8./9. Dezember 2018 1600-1559 UTC

 

Der International Naval Contest findet jedes Jahr immer am 2. Dezember-Wochenende mit wechselnden Ausrichtern statt.

In diesem Jahr zeichnet der Portugiesische Navy Club NRA (Nucleo de Radio Amadores da Armada Portugal)
für den International Naval Contest verantwortlich.

Link zur Ausschreibung auf Website des MFCA

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 9. Dezember 2018 )
 
AFu-Satelliten auf 5-Euro Goldm√ľnze Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Freitag, 30. November 2018

5-Euro Sondermünze in Gold mit Amateurfunk- Satelliten-Motiv


                       Bank of Lithuania

Die Staatsbank von Litauen LIETUVOS BANKAS hat am 6 November 2018 eine 5-Euro Sondermünze mit der Auflage von 4.000 Stück ausgegeben, welche auf einer Seite die beiden Amateurfunksatelliten LituanicaSAT-1 (LO-78) und LitSAT-1 zeigen. Diese beiden CubeSats waren 2014 von der ISS ins All ausgesetzt worden. Sie trugen beide Amateurfunktransponder.

Auf der Vorderseite der Münze befinden sich ein stilisiertes Vytis (der weiße Ritter), das Wappen der Republik Litauen, die Aufschrift LIETUVA (LITAUEN), das Ausstellungsjahr (2018), die Stückelung (5 Euro) und das Münzzeichen der litauischen Münze.

Die Münze hat einen Durchmesser von 13,92 mm, ein Gewicht von 1,244 g und besteht aus 999-Gold.  Ausgabepreis mit Box: EUR 70

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 30. November 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 85
Advertisement
Telegramm

AFCM
Online-Amateurfunk-Kurs

Achtung:
Rechtsfragen noch nach alter (-2018) Rechtslage 


Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
311 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Die nächsten Termine
Samstag 26.Jan.19 10:00 Uhr
UKW-Treffen 2019
Samstag 16.Feb.19 08:00 Uhr
Funkflohmarkt Neufeld OE4
Samstag 23.Feb.19 08:00 Uhr
Amateurfunkkurs Purbach
Samstag 30.Mšr.19 09:00 Uhr
Traunstein Funk/Elektronik Flohmarkt
Freitag 31.Mai.19 08:00 Uhr
Funkausstellung LAA/Thaya
Samstag 01.Jun.19 08:00 Uhr
Funkausstellung LAA/Thaya
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!