www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Amateurfunk
Donnerstag, 20. Juni 2019
 
 
Funknews
Home
Recht & Behörden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
Satellitenfunk
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
Rufzeichenliste DL
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 22028440
Aktuell 17 Gäste online
Neueste Links
AGCW-DL
OE CW Group
10GHz WebSDR IS0GRB
Summits on The Air
IC-7300 Infos G3NRW
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
Amateurfunk
Die Tränen des Laurentius Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Sonntag, 12. August 2018

Make More Miles On VHF -MMMonVHF

144 MHz Meteorscatter Sprint Contest 2018

Der 10. August ist der Festtag des Heiligen Laurentius, der 258 n.Chr. als Erzdiakon des Papstes Sixtus II. das Martyrium erlitt. In den Tagen vom 17. Juli bis 24. August zeigen sich besonders viele Sternschnuppen; daher nennt sie der Volksmund die "Tränen des Heiligen Laurentius". Sie scheinen aus dem Sternbild Perseus auszustrahlen - daher auch der Name "Perseiden".

 Der Meteorscatter Kontest findet im erwarteten Maximum der Perseiden, vom 11. bis 13. August statt. Eine gute Gelegenheit, sich mit VHF - DX anzufreunden!

Die Seiten von  MMMonVHF.de sind sehr ansprechend gestaltet und bieten eine Vielzahl von Informationen. Ein Besuch lohnt sich jedenfalls!

Link zur (englischen) Kontestausschreibung

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. August 2018 )
 
International Lighthouse/Lightship Weekend Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Freitag, 10. August 2018
 
   Logo ILLW DL7AG

International Lighthouse/Lightship Weekend - ILLW

18.08.2018  ØØØØ UTC bis 19.08.2018 24ØØ UTC (48 Stunden)

Diese Leuchtturm/Feuerschiff-Aktivitäten finden seit 1998 jeweils am 3. vollen Wochenende im August statt. Dieses Jahr von 00.00 UTC am 18. August bis 2400 UTC am 19. August 2018 (48 Stunden).
 
Das ILLW ist ein Amateurfunk Event, das den Erhalt von Leuchttürmen fördert und gleichzeitig Amateurfunk der Öffentlichkeit präsentiert.

Auch in Österreich gibt es 3 Leuchttürme:
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 12. August 2018 )
weiter …
 
OE3KJN aktiviert Vulkan auf Madeira Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Samstag, 4. August 2018

OE3KJN aktiviert den längst erloschenen Vulkan auf Madeira

Zugegeben, diese Überschrift regt zum Schmunzeln an. Aber es stimmt! OE3KJN schreibt dazu in den News von oevsv.at :

"Am Sonntag 5. August um 15 Uhr Lokalzeit (= 1400 UTC) versuche ich wieder einmal einen Vulkan zu aktivieren. Wie auf den Azoren bin ich mit einem Mietauto unterwegs und werde die 12V Autobatterie für meinen FT100D als Stromversorgung verwenden. Die Antenne ist von Lambdahalbe.de und fix abgestimmt auf 20m. Mein Standort wird unterhalb der höchsten Erhebung der Insel Pico Ruivo auf ca 1600m Höhe sein. Ich hoffe auf der QRG +-14,320 MHz viele „heiße“ Kontakte nach OE zu schaffen.

73 aus dem Paradies de Herbert CT3/OE3KJN"

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 5. August 2018 )
 
Kronenzeitung - Funkamateure leisten Hilfe Drucken
Geschrieben von Siegfried Otter   
Sonntag, 29. Juli 2018

Kronenzeitung vom Sonntag 29. Juli 2018:

Funker im Falle eines Blackouts die letzte Chance für Rettung

Sie leisten bei der Koordination von Einsatzkräften Hilfe

Unter diesen Titeln hat Patrick Huber auf den Seiten 26/27 der Kronenzeitung vom Sonntag dem 29. Juli 2018 einen sehr bemerkenswerten Artikel verfasst und dazu mit dem Vizepräsidenten des Österreichischen Versuchssenderverbandes, Michael Kastelic, OE1MCU ein Gespräch geführt.

Bereits auf der Titelseite wird unter dem Aufmacher "Zivilschutz: Amateurfunker leisten im Notfall wichtige Hilfe" auf diesen Artikel hingewiesen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 30. Juli 2018 )
weiter …
 
UCI StraĂźenrad Weltmeisterschaft SonderCall Drucken
Geschrieben von Jo Engelbrecht OE4VIE   
Freitag, 27. Juli 2018

Sonderrufzeichen zur UCI Straßenrad Weltmeisterschaft 2018

 
 Sonder QSL-Karte Jo Engelbrecht

In der Zeit vom 22.9.-30.9.2018 findet in Tirol die internationale UCI Straßenrad Weltmeisterschaft 2018 statt.

Das ist das jährliche Top-Event im Straßenradsport mit über 1.000 AthletInnen, darunter die besten Straßenradfahrer der Welt, die an Straßenrennen, Einzelzeitfahrten und Mannschaftszeitfahren teilnehmen werden. Die insgesamt zwölf Wettkämpfe starten von den Tiroler Regionen Ötztal, Hall-Wattens, Alpachtal Seenland und Kufstein und führen über verschiedene Routen zum Ziel in der Landeshauptstadt Innsbruck.

Das Motto "Riding the Heart of the Alps" könnte wohl im Elite-Rennen der Herren mit über 5.000 Höhenmeter passender nicht sein.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 27. Juli 2018 )
weiter …
 
Wien.ORF.at - Amateurfunkartikel Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Montag, 23. Juli 2018
 
 Logo © ORF Wien

Amateurfunk: Rauschfrei und unabhängig

Wenn überall die Lichter ausgehen und die Handys keinen Empfang mehr haben, senden Funkamateure Nachrichten bis zum Mond. In Wien funken derzeit rund 1.500 Menschen - im Katastrophenfall kann das Hobby Leben retten.

So titelt ein  Artikel von Theresa Loibl auf der Website von wien.ORF.at. Der Artikel wurde zwar schon vor 2 Jahren geschrieben, ist aber nach wie vor aktuell, interessant und vor allem immer noch auf den Seiten von wien.ORF.at abrufbar.

(Originalintro) Durch das Internet, den Mobilfunk und das Telefon ist die Welt von heute gut vernetzt. Doch diese Systeme sind fragiler, als man glaubt. Ein beschädigter Sendemast, ein Großereignis oder eine Lawine und das Netz ist überlastet. Bei einem großflächigen Stromausfall bricht es ganz in sich zusammen. Nur wer über ein Funkgerät verfügt und damit umzugehen weiß, ist dann noch erreichbar. Der Österreichische Versuchssenderverband (ÖVSV) ist ein Verein für solche Funk-Amateure. In Wien gibt es derzeit rund 1.500 Funkamateure.  (Ende Original)

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 24. Juli 2018 )
weiter …
 
FT8 Digital Mode Club Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 19. Juli 2018
 
 © Logo des FT8DMC

FT8 Digital Mode Club

Gegründet wurde der Club von Jo Engelbrecht, OE4VIE und Hannes Grünsteidl, OE1SGU/OE3SGU am 12.07.2017 um die digitale Betriebsart FT8, die in den Programmen WSJT-X und JTDX enthalten ist, zu unterstützen und Einsteigern Anreize zu bieten, sich damit zu beschäftigen. Mittlerweile hat der Club über 6000 Mitglieder.

Die kostenlose Mitgliedschaft kann auf der Website des Clubs, welche auch von OE4VIE gestaltet ist, beantragt werden.  Besonders das Diplomprogramm scheint für einen großen Zulauf zu sorgen. Die Diplome kann man nur mit der UAAC Software beantragen. Der Download Link dazu befindet sich auf der Webseite des Clubs www.ft8dmc.eu.

Das jeweilige Diplom des großen Diplomangebotes kann dann selbst herunter geladen werden.

Website mit weiterführenden Informationen:  www.ft8dmc.eu
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 19. Juli 2018 )
 
QSO mit Ohren und Hirn Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Mittwoch, 18. Juli 2018
 
 Logo www.tbdxc.net

Neuer Club - Die True Blue DXer

Quelle: Übernahme von Funk-Telegramm August 2018

Als Reaktion auf den Siegeszug der neuen digitalen Betriebsart FT8, die zu einem deutlichen Abfall der Aktivität in CW und SSB geführt hat, hat sich nun der Club der "True Blue DXer" gegründet. 

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Die Gruppe schreibt: "Wenn das Verfolgen von Computer-QSO's nicht deine Vorstellung von DX ist, wenn Du  mit Ohren und Hirn selbst dekodierst, dann bist Du ein True Blue DX'er!"

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 18. Juli 2018 )
weiter …
 
Amateurfunkfrequenzen unter Druck Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 17. Juli 2018

Amateurfunkbereiche über 30 MHz in Gefahr

Bericht der niederländischen Regulierungsbehörde

Quelle: Blog 73 Hamnieuws.nl Autor PH4X  Link 

In seinem jüngsten Jahresbericht 2017 warnt die niederländische Regulierungsbehörde Agentschap Telecom davor, dass der Frequenzraum für den Amateurfunk und insbesondere Frequenzen über 30 MHz unter Druck geraten wird. Die Regulierungsbehörde ist der Ansicht, dass der experimentelle Charakter der Nutzung durch Funkamateure abnimmt.

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Fokus von der Aktivitäten der Funkamateure verschoben: Es gibt weniger Experimente und mehr Kommunikation; oft mit Standardausrüstung statt selbst gebauter Ausrüstung.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 17. Juli 2018 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 107
Advertisement
Telegramm

Funktelegramm 7/2019

 

 Inhalt

 

DUBUS 2/2019

 

Inhalt

Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930311 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Die nächsten Termine
Platz fuer ihren Termin
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!