www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow See- & Schiffsfunk
Mittwoch, 21. November 2018
 
 
Funknews
Home
Recht & Behörden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
Satellitenfunk
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 21677862
Aktuell 3 Gäste online
Neueste Links
satblog DK3WN
Rogers QRP Selbstbau
sm0vpo Selbstbau
AMSAT-DL
SOTA Watch Spots
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
See- & Schiffsfunk
See- und Binnenschiffsfunkdienst Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Sonntag, 23. September 2018

     ICOM GM600 by Point electronics

See- und Binnenschiffsfunkdienst

Der Binnenschifffahrtsfunk ist ein beweglicher Sprechfunkdienst auf Wasserstraßen im Frequenzbereich 156,025 - 157,425/160,625 - 162,025 MHz und  ermöglicht die Herstellung von Funkverbindungen für bestimmte Zwecke auf vereinbarten Kanälen und nach einem vereinbarten Betriebsverfahren und umfasst die Verkehrskreise Schiff - Schiff, Nautische Information, Schiff - Hafen,  Funkverkehr an Bord. Das Betriebsverfahren ist zum Beispiel im Handbuch Binnenschiffahrtsfunk geregelt. Siehe hier

Der  Seefunkdienst ist ein Funkdienst zwischen Küstenfunkstellen und Seefunkstellen oder zwischen Seefunkstellen oder zwischen zugeordneten Funkstellen für den Funkverkehr an Bord. Die Errichtung und der Betrieb einer Funkanlage ist grundsätzlich nur mit einer Bewilligung zulässig.

Funkanlagen im mobilen Seefunkdienst sind zum Beispiel: Kurz- und Grenzwellen-Funkanlagen, UKW-Sprechfunkanlagen, EPIRB, AIS-Transponder, INMARSAT-Anlagen, Radargeräte, Navigationsempfänger, etc.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 23. September 2018 )
weiter …
 
Handbuch Binnenschifffahrtssfunk Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Samstag, 23. Juni 2018
 
 © BMVIT

Handbuch Binnenschifffahrtsfunk 

Allgemeiner Teil (Ausgabe 2017)

Regionaler Teil (Ausgabe 2018)

I. Österreich
II. Deutschland
(Main, Main-Donau-Kanal, Donau)

 Quellen (auszugsweise): BMVIT OFB, ZKR, Donaukommission, Moselkommission

Das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk wird auf der Grundlage einer Vereinbarung der Länder Deutschland, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Frankreich, Ungarn, Luxemburg, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Schweiz und Tschechische Republik gemeinsam von den Sekretariaten der Donaukommission, der Moselkommission und der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt herausgegeben.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 23. Juni 2018 )
weiter …
 
Der erste Seenotruf Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Sonntag, 25. Februar 2018

 J. R. BinnsMorsen bis zum Untergang - Der erste Seenotruf

"CQD! CQD! Shipwrecked!" Mit diesem Notruf von der sinkenden RMS "Republic" schrieb Funker Jack Binns vor 109 Jahren Geschichte: Nie zuvor hatte ein Havarist einen Hilferuf per Funk abgesetzt. Die Premiere rettete den Passagieren das Leben. Binns wurde zum Helden - und wäre fast daran zerbrochen". (Ralf Klee und Broder-Jürgen Trede)

Den ganzen Artikel finden Sie auf SPIEGELONLINE

John Robinson Binns (genannt Jack, * 16. September 1884 in Brigg, Lincolnshire; † 8. Dezember 1959 in New York) war ein britischer Schiffsfunker und der erste Mensch, der bei einem Schiffsunfall einen Notruf per Funk absetzte.

Binns war Funker an Bord des Passagierdampfers Republic, als das Schiff kurz nach dem Auslaufen aus dem Hafen von New York am 23. Januar 1909 vor der Küste von Massachusetts in dichtem Nebel von dem italienischen Passagierschiff Florida mittschiffs gerammt wurde und zu sinken drohte.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 25. Februar 2018 )
weiter …
 
Schiffsfunkzeugnisse - Ausbildung Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 20. Februar 2018

Seefunkschule GIGAHERTZ startet neue Kurse

 Jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn das Segeln in unseren Breiten weniger  Spass macht, wäre eine gute Gelegenheit den Wissensstand etwas aufzupolieren. Kenntnisse (und natürlich auch ein entsprechendes Zeugnis) über das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System) sollte heute jeder haben, der am Meer fährt.

Die Seefunkschule Gigahertz bietet gediegene Ausbildung durch praxiserprobte Lehrer.

Die nächsten Kurstermine:

UKW-Betriebszeugnis II - (GMDSS und Binnen) Short  Range Certificate SRC

Allgemeines Beriebszeugnis I - (GMDSS und Binnen) Long Range Certificate LRC

Ausbildungsbeginn:
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 25. Februar 2018 )
weiter …
 
Handbuch Binnenschifffahrtsfunk 2017 Drucken
Geschrieben von Redaktion   
Sonntag, 18. Februar 2018

 Handbuch Binnenschifffahrtsfunk

Regionaler Teil

I. Österreich
II. Deutschland
(Main, Main-Donau-Kanal, Donau)

 Quelle: BMVIT OFB

 

Das Handbuch "Binnenschifffahrtsfunk" wird auf der Grundlage der Entschließung Nr. 1 der Regionalen Vereinbarung über den Binnenschifffahrtsfunk (Bukarest 2012), die zur Zeit von 17 Vertragsverwaltungen (Deutschland, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Frankreich, Ungarn, Luxemburg, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakische Republik, Schweiz, Tschechische Republik) unterzeichnet worden ist, gemeinsam von den Sekretariaten der Donaukommission, Moselkommission und der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt herausgegeben.
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 18. Februar 2018 )
weiter …
 
Advertisement
Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Die nächsten Termine
Samstag 01.Dez.18 08:00 Uhr
Funkflohmarkt Schwechat
Donnerstag 06.Dez.18 17:30 Uhr
Funkflohmarkt Wien
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

IGS Electronic Linz
seit 29.8.2018 geschlossen

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Privat an Privat
 
 
 

 
 
 
Top! Top!