www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Amateurfunk arrow Aktivitätswoche der Marine-Funker
Mittwoch, 20. Februar 2019
 
 
Funknews
Home
Recht & Behörden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
Satellitenfunk
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
Rufzeichenliste DL
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 21809393
Aktuell 1 Gast online
Neueste Links
AFCM AFu-Kurs
QRPproject Bastelschule
Währungsrechner
ISS Tracking ESA
satblog DK3WN
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
Aktivitätswoche der Marine-Funker Drucken E-Mail
Geschrieben von Redaktion   
Samstag, 2. Februar 2019
 
            QSL-Karte von DLØMF    MF1000

Aktivitätswoche der MF-Runde e.V.

Die Vereinigung noch funkender Marinefunker veranstaltet von

Montag, 04. Februar 2019 bis Freitag, 08. Februar 2019 täglich von 10:00 (UTC) bis 18:00 (UTC)

ihre jährliche Aktivitätswoche. Es handelt sich nicht um einen Kontest, sondern es kommt hauptsächlich auf den smalltalk in QSO-Form an.

Um auch die digitalen Betriebsarten RTTY und PSK31 mehr zu beleben, ist der Zeitraum von 17:00 (UTC) bis 18:00 (UTC) besonders auch für diese Modi vorgesehen.

Auch ausländische MF-Klubstationen können während der Aktivität gearbeitet werden.

Dieses ist wieder eine Gelegenheit, auch seltene MF-Stationen für die begehrten
MF-Diplome zu arbeiten.


Es gibt keine Teilnahmeklassen, alle Stationen (auch Klubstationen) arbeiten in einer Klasse. Ebenso gibt es keine Betriebsartenbeschränkungen, wenngleich MF-Stationen hauptsächlich in CW, SSB, RTTY und PSK31 qrv sind.

Der Operator an einer MF-Klubstation kann auch zusätzlich seine persönliche MF-Nr vergeben. Dieser Op darf natürlich nicht gleichzeitig mit dem Klubstations-Log auch ein Log für sein eigenes Call einreichen. Dies gebietet die Fairness und macht eine gleichberechtigte Auswertung der MF-Aktivitäten erst möglich.

Alle anderen MF-Stationen, die eine MF-Nr. vergeben, behalten diese Nr. während der gesamten Aktivitätswoche bei.

SWLs loggen eine Verbindung nur einmal, nicht auch nochmal in umgekehrter Reihenfolge.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Amateurfunkstationen. Ziel sind QSO's mit möglichst vielen MF-Stationen. Wer mindestens 25 MF-Mitglieder inkl. Klubstationen gearbeitet hat, erhält eine sehr schöne, gedruckte Teilnahmebescheinigung.

Der Teilnehmer, der insgesamt die meisten MF-Stationen gearbeitet hat, erhält eine Anerkennungstrophäe in Form eines Pokales.

Der Teilnehmer, der sowohl 25 MF-Mitglieder gearbeitet hat, als auch insgesamt die meisten QSO in diesem Zeitraum nachweisen kann, erhält ein sehr schönes Buddelschiff mit einer gravierten Messingplatte mit seinem Rufzeichen.

Die Fairness gebietet, hier auf die Aufführung von Kontest-QSO zu verzichten!

MF-Aktivitätsfrequenzen:

CW   3.565    7.025   14.052   21.052   28.052 
SSB   3.625   7.060  14.335  21.360  28.320
PSK31   3.580   7.042  14.072  21.072  28.072
RTTY   3.585   7.045  14.085  21.085  28.085

Abrechnung:

Der Logbuchauszug kann im Papierformat oder elektronisch als eMail-Anhang eingereicht werden (in den Formaten XLS, DOC, PDF, TXT, ADIF, Cabrillo).

Einzusenden an:

Albert Homrighausen (DF8LD)
Am Fliederbogen 2
24980 Schafflund

mailto: df8ld (at) darc.de

Einsendeschluss ist der 01.03.2019

Auch Operator, die nur wenige QSO gefahren haben, werden gebeten, ihr Log als Checklog zur Verfügung zu stellen.

 

  Liste der MF-Klubstationen (01.01.2019)  

MF CALL NAME KLASSE QTH
400 PI4MRC Marine Amateur Radio Club (MARAC) MF-Klubstation Den Helder 
550 DLØMFB MF-Klub: Berlin MF-Klubstation Schoeneiche
600 DLØMFS Marinefernmeldeschule MF-Klubstation Flensburg
650 DFØMV MF-Klub: Bielefeld MF-Klubstation Bielefeld
676 OH1AJ Klub: FNARS MF-Klubstation Turku
723 OI1AXA Minenleger "KEIHAESSALMI" MF-Klubstation Turku
725 R2KMO Forschungsschiff "VITYAZ" MF-Klubstation Kaliningrad
825 ON4BRN Belgian Marine Amateur Radio Society (BMARS) MF-Klubstation Knokke
850 DLØMFL MF-Klub: Lunzenau MF-Klubstation Lunzenau
875 DLØMFF MF-Klub: Frankfurt MF-Klubstation Frankfurt
885 DLØMFK MF-Special-Event-Station MF-Klubstation Hermsdorf *
888 OE6XMF Marine Funker Club Austria MF-Klubstation  
900 DLØMFH MS "CAP SAN DIEGO" (Frachtschiff) MF-Klubstation Hamburg
950 DLØMFW Klubstation auf Wasserstrassen MF-Klubstation Hannover
955 DLØSMD Klubstation DPØ7 MF-Klubstation Buxtehude
960 OZØMF Marine-Luftschiffmuseum MF-Klubstation Tondern
960 OZØNAVY Marine-Luftschiffmuseum, Contest MF-Klubstation Tondern
960 5PØMF Marine-Luftschiffmuseum, ILLW MF-Klubstation Tondern
975 DLØMFM MF-Special-Event-Station MF-Klubstation Oberndorf
990 DKØSN Schlepper MS "SEEFALKE" MF-Klubstation Bremerhaven
995 DLØDMB MF-Special-Event-Station "U995" MF-Klubstation Laboe *
999 GB3RN Marinetechnik- u. -waffenschule der Royal Navy HMS "COLLINGWOOD" MF-Klubstation Fareham/Portsmouth
1000 DLØMF MF-Klub-HQ-Call (diverse OP´s) MF-Klubstation diverse (= *)
1005 DKØMHD Minensuchboot "ALTLANTIS" MF-Klubstation Dresden *
1010 GB2RN Britischer Kreuzer HMS "BELFAST" MF-Klubstation London
1055 DM3G Maritimes Museum U461 MF-Klubstation Peenemünde
1060 DLØMFX Bundeswehr Stadum MF-Klubstation Stadum
1080 DLØSFK Seefunkkameradschaft Bremen MF-Klubstation  
1090 DLØMFN MF-Special-Event-Station MF-Klubstation Neubrandenburg
1110 DLØDAN Museumsstation "Norddeich Radio" MF-Klubstation Norden
1160 DLØDAO "Kiel Radio" der Seefunkkameradschaft Bremen MF-Klubstation  
1170 CS5SUB U-Boot "Barracuda" S-164 MF-Klubstation Lissabon
1200 CS5DFG Fregatte "D. Fernando II e Glória" MF-Klubstation Lissabon
MF CALL NAME KLASSE QTH

 

Quelle: Dieser Artikel wurde von der Website der MF-Runde e.V. übernommen.

Viel Spaß wünscht OE3SOB MF962

 

 
weiter >
Advertisement
Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
282930311 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3
Die nächsten Termine
Samstag 23.Feb.19 08:00 Uhr
Amateurfunkkurs Purbach
Samstag 30.Mr.19 09:00 Uhr
Traunstein Funk/Elektronik Flohmarkt
Freitag 26.Apr.19 12:00 Uhr
Tullnerfeld Fieldday
Samstag 27.Apr.19 12:00 Uhr
Tullnerfeld Fieldday
Sonntag 28.Apr.19 12:00 Uhr
Tullnerfeld Fieldday
Samstag 04.Mai.19 10:00 Uhr
Maker Faire Vienna
Sonntag 05.Mai.19 10:00 Uhr
Maker Faire Vienna
Freitag 31.Mai.19 08:00 Uhr
Funkausstellung LAA/Thaya
Samstag 01.Jun.19 08:00 Uhr
Funkausstellung LAA/Thaya
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!