www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home arrow Amateurfunk arrow Reverse Beacon Network
Montag, 13. Juli 2020
 
 
Funknews
Home
Amateurfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften u.a. Medien
See- & Schiffsfunk
Recht & Behörden
Serviceseiten
Links
News Blog
Contest Calender WA7BNM
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT (pdf)
Rufzeichenliste DL
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
Statistik
Besucher: 24330167
Neueste Links
DL2YMR AfuBlog
OE-CW Group
Kontestkalender WA7BNM
QRP- Fertiggeräte UR5FYG
ADL 512 WELS
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin
(letztes Update März 2018)

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
On Top
OTTWALD J. HOLLER OE2OHA silent key

    
        † Ottwald OE2OHA
 

OTTWALD J. HOLLER OE2OHA

 *29. Oktober 1947 – 3. Juli 2020 †

Chefredakteur Funknachrichten.at

Völlig unerwartet hat uns durch seine liebe Gattin Rosemarie die Nachricht ereilt, dass unser Freund und langjähriger Redakteur und Chefredakteur der Funknachrichten Austria, Ottwald Josef Holler im Alter von 73 Jahren am 3. Juli 2020 verstorben ist. 

Die Nachricht hat uns alle zutiefst geschockt, obwohl wir von seiner langjährigen Krankheit wussten, aber wir kannten Ottwald als lebensbejahenden Optimisten und konnten uns nicht vorstellen dass er eines Tages nicht mehr unter uns sein würde.

Vor gut einem Jahrzehnt hatte ich das Glück im Rahmen einer großen Funkausstellung bei der ich das Nachrichtenportal Funknachrichten Austria vorgestellt hatte, auf Ottwald zu treffen.Von seiner großen Fachkenntnis in vielen Facetten des Funkwesens und seiner einnehmenden Art beeindruckt, vereinbarten wir eine redaktionelle Zusammenarbeit. Daraus wurde im Laufe der Zeit eine gute Freundschaft mit ihm und seiner lieben Frau Rosemarie. Die beiden hatten bei vielen Großveranstaltungen des Funks wie zum Beispiel auf der HAM RADIO in Friedrichshafen als akkredidierte Journalisten immer sehr interessant berichtet. Ottwalds Spezialgebiet waren die Amateurfunksatelliten über die er aufgrund seiner guten Verbindungen stets mit den neuesten Nachrichten aufwarten konnte. Dank seiner Tätigkeit hat sich Funknachrichten.at zu einem stark frequentierten Onlineportal entwickelt.

Als ich mir eine Auszeit nehmen musste hat Ottwald als wahrer Freund nicht gezögert und hat die Funknachrichten als Chefredakteur erfolgreich weitergeführt. Unter seiner Führung sind die Leserzugriffe weiter gestiegen, bis ihn seine Krankheit zwang die Arbeit daran einzustellen. Funknews konnte auf diesem von OM Ottwald, OE2OHA, geschaffenen soliden Fundament weiter aufbauen.

Nun ist Ottwald von uns gegangen. Ein großartiger Mensch und Freund!

Unser aller Anteilnahme gilt seiner Familie die für ihn immer an erster Stelle stand und ganz besonders für seine Frau Rosemarie.

 

Im Namen des  Redaktionsteams von Funknews

Siegfried Otter

 

Ottwalds Website, die er in letzter Zeit leider nicht mehr aktualisieren kommte, steht noch im Netz. Man kann dort vieles über seinen beruflichen Werdegang, sein Hobby und seine Auslandseinsätze mit Österreichischen UNO-Kontingenten und vieles mehr erfahren. (Link)

Parte

 
Reverse Beacon Network Drucken E-Mail
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 18. Juli 2019

    Teilweiser Screenshot von Revers Bacon Network

REVERSE BEACON NETWORK (RBN)

Eine neue revolutionäre Möglichkeit der Ausbreitungsbeobachtung

Bisher nutzten Funkamateure zur Überprüfung der herrschenden Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle das Vorhersageprogramm VOACAP, verschiedene DX-Cluster oder das weltweite Bakensystem der Northern California DX Foundation (NCDXF-Baken). Damit kann man mit Hilfe eines Bakenprogrammes und eines Kurzwellenempfängers feststellen, ob Stationen aus der jeweiligen Baken-Gegend hörbar sind. Diese arbeiten meist mit einer Vertikalantenne und einer Leistung von 100 Watt und abgestuft niedrig werdender Leistung bis zu einem Watt. Im Umkehrschluss kann man annehmen, dass man selbst in diesen Gegenden hörbar sein kann.

Reverse Beacon Network dreht dieses System um. Hier ist der Telegrafist auf Kurzwelle selbst die "Bake"!  Noch während oder kurz nach seinem CQ oder TEST Ruf erhält er von verschiedenen Stationen aus unterschiedlichen Gebieten einen Empfangsbericht:

Diese enthalten neben dem Call  der empfangenden RBN Station das Call der sendenden Station, die Sendefrequenz, die genaue Uhrzeit der Aussendung, einen Signalrapport (snr in db) und die Telegrafiergeschwindigkeit in WpM.

Dahinter steht ein internationales Netz von webbasierten SDR-Skimmer-Empfangsgeräten welche die AFU Kurzwellenbänder regelmäßig nach bestimmten Schlagworten, wie CQ, TEST und Calls  "skimmen". Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung waren 152 Skimmer-Stationen aktiv.

Der Nutzer erhält damit unter http://www.reversebeacon.net/main.php einen hilfreichen Überblick, welche Stationen, zu welchen Zeiten und auf welchen Frequenzen gehört wurden und welche Ausbreitungsmöglichkeiten bestehen. Man weiß, dass man in der jeweiligen Gegend der Skimmerstation gehört wird. Ein QSO-Partner ist damit aber noch nicht garantiert hi.
 
Naturgemäß werden ständig Stationen geskimmt. Ohne Filter läuft daher die Anzeige mit verschiedenen Calls ziemlich rasch ab, viel schneller als man dies von Clusterprogrammen  kennt. Man kann aber vielfältig filtern. Sehr hilfreich ist der Filter mit der Calleingabe. Wenn man hier vor einer eigenen Aussendung das eigene Call einstellt, werden nur diese Empfangsberichte angezeigt.  Toll zu sehen, wenn nach Beendigung eines CQ-Rufes die Calls verschiedener Länder samt Empfangsberichten angezeigt werden.
 
Wer will und die Möglichkeit dazu hat, kann an diesem System als Skimmer mitmachen.
 

Hier gibt es noch weitere Informationen bzw. Links:

 
Wie sehe ich die Ausbreitung meines eigenen CW-Signals im Reverse Beacon Network (RBN)?
 
 
 
Anleitung zum Mitmachen beim RBN unter Nutzung eines SDR (PDF)
 
 
< zurück   weiter >
Advertisement
Die nächsten Termine
Platz fuer ihren Termin
Lutz - Newsletter

JUNI 2020

Der neueste Newsletter von Lutz-Electronics


Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
 
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
TBDXC
Telegramm
 
  Funktelegramm7/2020
 

 Inhalt

DUBUS 2/2020

 

Inhalt

Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!