www.funknews.at
funknews.atFunkturm Advertisement
Home
Samstag, 20. Juli 2019
 
 
Funknews
Home
Recht & Behörden
Amateurfunk
ARDF - Fuchsjagd
Jugend & Ausbildung
Satellitenfunk
CB-Funk, PMR & LPD
See- & Schiffsfunk
Diverse Nachrichten
Markt-Infos
Technik
Zeitschriften
Suchen
Serviceseiten
Links
News Blog
DXWATCH Cluster
DXFUN Cluster
Rufzeichenliste BMVIT
Rufzeichenliste DL
DL-Rufzeichen Suche
Schnellwahl
OEVSV
AMRS
MFCA
ICOM Radio Club
Statistik
Besucher: 22195271
Aktuell 7 Gäste online
Neueste Links
Reverse Beacon Network
AGCW-DL
OE CW Group
10GHz WebSDR IS0GRB
Summits on The Air
Links - Topp Liste
Publikationen

QSP freier Download

Klubzeitschrift ÖVSV

FUNKAMATEUR
Deutsches Amateurfunkmagazin

Funk-Telegramm
Magazin f. Funkamateure

FM - Das Funkmagazin

DUBUS International
deutsch/englisch

CQ DL des DARC

AMSAT-DL Journal

 

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Cookie Hinweis
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Funknews verwendet nur Cookies die zur Funktion dieser Seite beitragen. Sie können ihren Browser anweisen Cookies erst nach Genehmigung anzunehmen oder nach dem Schließen ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
             
On Top
Amateurfunk und Seefunk

Seefunkschule Dipl.-Ing. Koblmiller OE3KJN
Kurs für Fahrtensegler im August


 Mehr Informationen erhalten Sie durch Klick auf das Bild (Link zur Seefunkschule)
 
Vertriebsverbot BAOFENG UV-5R in USA Drucken E-Mail

USA: FCC verhängt Vertriebsverbot gegen BAOFENG UV-5R

 
    Bild © funknews.at

von Rechtsanwalt Michael Riedel DG2KAR - via funkbasis.de

Durch Anordnung gegen einen Grosshändler mit Sitz in Texas hat die Federal Communications Commission (FCC) am 1. August 2018 den Vertrieb und das weitere Anbieten im Internet des Funkgerätes BAOFENG UV-5R untersagt. Die Entscheidung beruht auf Erkenntnissen der Behörde aus dem Jahre 2013. Danach sollen mit dem Gerät entgegen der vorangegangenen Authorisierung und Zertifizierung durch die Behörde ohne Weiteres Aussendungen auf für die Nutzung eingeschränkten Frequenzen des Flug- und Satellitenfunks zwischen 136 MHz und 157 MHz möglich sein.

Auch soll das Gerät entgegen der Zertifizierung für eine Ausgangsleistung von 1.78 Watt ausweislich der Bedienungsanleitung mit 4 Watt arbeiten können. Der Händler hatte in dem Verfahren den Vorwurf der Nutzungsmöglichkeit von eingeschränkten Frequenzen bereits eingeräumt und erklärt, dass das Gerät zukünftig nur noch Aussendungen in dem Frequenzbereich 145-155 MHz und 400-520 MHz vornehmen können soll.

weiter …
 
DUBUS Magazin 3/2018 Drucken E-Mail
 
    Heft 3 2018 © Verlag J. Kraft

DUBUS-Magazin 3/2018

Das DUBUS-Magazin erscheint viermal jährlich und ist die zweisprachige Zeitschrift (Englisch/Deutsch) für Amateurfunk auf VHF/UHF und Mikrowellen-Bändern. Sie wird redaktionell von ehrenamtlich arbeitenden Funkamateuren zusammengestellt.

In seinem Editorial zu dieser Ausgabe streift der Herausgeber Joachim Kraft, DL8HCZ, auch das Problem der seit dem Aufkommen von FT8 meist ziemlich leeren Bandsegmente für CW und SSB und fragt sich wie die aktuellen Amateurfunkbänder weiter gerechtfertigt werden können, wenn (fast) alle DX-QSO's auf nur einem 3KHz schmalen FT8-Kanal stattfinden.

In dieser Ausgabe sind auch österreichische Funkamateure mit sehr interessanten  Beiträgen vertreten. Werfried Kuneth, OE8FNK, sorgt mit seinem Beitrag sogar für das Titelblatt.

Das ist diesmal der Inhalt:

weiter …
 
NEU - Kenwood TS-890S Drucken E-Mail

Der neue Kenwood TS-890S wird in Kürze lieferbar sein

Das roll-out des Neuen von Kenwood steht kurz bevor.

 
                  Klick auf das Bild zeigt Vergrößerung - © by JVCKENWOOD GmbH

Bei Funktechnik Böck konnten wir über diesen KW/50 MHz/70 MHz-Transceiver erfahren, was KENWOOD im Hochglanzprospekt über dieses Gerät ankündigt. Ein paar Details davon:

  • Dies ist das erste Modell von Kenwood das auch das 4m Band unterstützt.
  • 4 eingebaute Roofing Filter : 500Hz / 2.7kHz / 6kHz / 15kHz (270Hz Option)
  • 7-Zoll-TFT-Farbdisplay: - Roofing Frequency Sampling Band Scope - Band Scope Auto-Scroll Mode - Multi-Information Display inklusive Filter Scope
  • Äußerst zuverlässige 100-W-Endstufenschaltung (50W im 70 -MHz-Band)
  • Highspeed-Automatik-Antennentuner für schnelle Frequenzwechsel eingebaut
  • 32-bit Floating-Point DSP für RX/TX und Band Scope
weiter …
 
FUNK TELEGRAMM 10/2018 Drucken E-Mail
 
 der Advent ist nicht mehr fern...

FUNK TELEGRAMM 10/2018

Monatliches Magazin für Funkamateure

Verlag Joachim Kraft   Einzelpreis EUR 1,85

Die Oktober Ausgabe 2018 liegt bereits vor und ist an die Abonnenten versendet. Wie immer über 50 Seiten geballte Information!

Wie man am Titelbild erkennen kann haben auch die Funkamateure nun ihren Platz in der Volkskunst des Erzgebirges gefunden. Ein echtes Räuchermännchen! Es raucht auch aus dem Funkgerät.

Ein Thema ist auch die geplante Änderung des Amateurfunkgesetzes in Österreich.

Der Digitalfunk TETRA der BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) soll bei der Feuerwehr ab 2021 Elektronikschrott sein. Auch für Katastrophenfälle dürfte der Digitalfunk nicht ausreichend ausgelegt sein. Näheres zu diesem brisanten Thema im Heft.

 

weiter …
 
See- und Binnenschiffsfunkdienst Drucken E-Mail

     ICOM GM600 by Point electronics

See- und Binnenschiffsfunkdienst

Der Binnenschifffahrtsfunk ist ein beweglicher Sprechfunkdienst auf Wasserstraßen im Frequenzbereich 156,025 - 157,425/160,625 - 162,025 MHz und  ermöglicht die Herstellung von Funkverbindungen für bestimmte Zwecke auf vereinbarten Kanälen und nach einem vereinbarten Betriebsverfahren und umfasst die Verkehrskreise Schiff - Schiff, Nautische Information, Schiff - Hafen,  Funkverkehr an Bord. Das Betriebsverfahren ist zum Beispiel im Handbuch Binnenschiffahrtsfunk geregelt. Siehe hier

Der  Seefunkdienst ist ein Funkdienst zwischen Küstenfunkstellen und Seefunkstellen oder zwischen Seefunkstellen oder zwischen zugeordneten Funkstellen für den Funkverkehr an Bord. Die Errichtung und der Betrieb einer Funkanlage ist grundsätzlich nur mit einer Bewilligung zulässig.

Funkanlagen im mobilen Seefunkdienst sind zum Beispiel: Kurz- und Grenzwellen-Funkanlagen, UKW-Sprechfunkanlagen, EPIRB, AIS-Transponder, INMARSAT-Anlagen, Radargeräte, Navigationsempfänger, etc.

weiter …
 
Treffpunkt Grundlsee Drucken E-Mail

Einladung zum XXlV. Amateurfunktreffen in Gössl am Grundlsee
13. - 14. Oktober 2018

von OE6YFE und OE2IKN

Treffpunkt ist, wie alle Jahre, der Gashof HOFMANN am Grundlsee

Gössl 150
A-8993 Grundlsee
Tel.: +43 (0) 3622 8215-0
e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Web:  www.gasthofhofmann.at
QTH-Locator: JN 67 XP


Man trifft sich am Freitag-Abend ab 1700 Uhr  MESZ im Gasthof. HOFMANN.

weiter …
 
Links - Selbstbau und vieles andere .. Drucken E-Mail
 
 ham radio magazine Bild: VE3WGX

Interessante Links über Amateurfunk-Selbstbauprojekte und andere nützliche Dinge

Hans Ranninger OE6JRF hat sich in den Weiten des Internets umgesehen und für unsere Leser wieder einige Webseiten entdeckt, deren Besuch sich  sicher lohnt.

Amateurfunksoftware und andere für Funkamateure nützliche Tools von DXLab, Elektronikbasteln von DL3JIN, eHam.net, viel Nützliches über das "Funkwetter" und Ausbreitungs-Vorhersagen von Paul L. Herrman NØNBH, einen HAM STUFF BLOG von PD7MAA, tolle Selbstbauprojekte von ON6MU und einiges mehr.

Manches in Deutsch, manches in Englisch.

Nun aber zu den Links:

weiter …
 
ARDF Weltmeisterschaft in South Korea Drucken E-Mail

ARDF Weltmeisterschaft in South Korea 2. - 8. September 2018

 
                     © Post Korea

Die 19. Amateur Radio Direction Finding  World Championship wurde von Süd-Korea ausgerichtet und ist bestens gelaufen.

Etwa. 300 Wettkämpfer aus 29 Nationen waren am Start:

Australia, Bulgaria, Canada, China, Croatia, Czech Republic, Estonia, Finlandia, Germany, Great Britain, Honkong, Hungary, Japan, Kazakhstan, Lithuania, Macau, Moldova, Mongolia, Norway, Poland, Romania, Russia, Slovenia, Slowakia, South Korea, Sweden, Chinese Taipei, Ukraine, USA 

Anläßlich dieser Veranstaltung hat die Postverwaltung von Korea (Süd) eine wunderschöne Briefmarke zu dem Thema herausgegeben. Auf die Marke klicken zeigt sie größer.

Eine gute Darstellung der Ergebnisse findet man beim ARDF-Referat des DARC

 
Bei uns in Tirol ........ Drucken E-Mail

Sie wohnen in Tirol und interessieren sich für Amateurfunk?


                  © Siegfried Otter 

Eine wunderbare Gelegenheit in persönlichen Gesprächen mehr darüber zu erfahren bieten die Monatsversammlungen der Tiroler Ortsstellen des Landesverbandes Tirol des Österreichischen Versuchssenderverbandes, welche jeden 1. Freitag im Monat ab 1930 Uhr im Traditionsgasthaus Peterbünnl in Innsbruck stattfinden.

Selbstverständlich sind auch Angehörige und Gäste, die am  Vereinsgeschehen oder am Amateurfunk interessiert sind, immer gerne gesehen.

Wer es lieber näher seines Wohnortes und in etwas kleinerem Kreis mag, kann auch ein Clubtreffen einer Tiroler Ortsstelle besuchen.

Solche Ortsstellen gibt es in Innsbruck und in folgenden  Orten:

weiter …
 
Wie wird man Funkamateur? Drucken E-Mail

Wer kann Funkamateur werden?

Für die Ausübung des Amateurfunkdienstes benötigt man eine entsprechende Bewilligung. Diese wird auf Antrag Personen ausgestellt, die

  • das 14. Lebensjahr vollendet haben und
  • die Amateurfunkprüfung erfolgreich abgelegt haben oder
    1. von der Prüfung befreit worden sind oder
    2. ein gemäß § 25 anerkanntes Amateurfunkprüfungszeugnis vorlegen.

 

 

 

Die Amateurfunkprüfung umfasst folgende Prüfungsgegenstände: Rechtliche Bestimmungen, Betrieb und Fertigkeiten und Technische Grundlagen. Es ist auch eine zusätzliche Prüfung in Morsetelegraphie möglich.

Derzeit beginnen in ganz Österreich wieder in Kürze Vorbereitungskurse zur Amateurfunkprüfung. Meist wird auch vor Beginn eine Infoveranstaltung angeboten, die man möglichst besuchen sollte. Sie finden die angebotenen Kurse entweder über unseren Kalender, sofern die Veranstalter uns die Info gegeben haben oder auf den Seiten des Dachverbandes oder der Landesverbände des Österreichischen Versuchssendeverbandes. Die Links dazu stehen in der Linken Spalte unserer Titelseite.

Weiterführende Informationen des BMVIT finden Sie weiter unten:

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 71 - 80 von 179
Advertisement
Telegramm

Funktelegramm 7/2019

 

 Inhalt

 

DUBUS 2/2019

 

Inhalt

Partner
Hamradio 2012
BMVIT Info Amateurfunk
Seefunkschule Gigahertz
Point electronics
Funkbörse
ICOM Radio Club
TBDXC
Terminkalender
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Die nächsten Termine
Platz fuer ihren Termin
Bezugsquellen

 Amateurfunkhändler

Funktechnik BÖCK Wien

POINT Electronics Wien

Funk-Elektronik Graz 

Rudi's Funkshop per Email
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

LUTZ-ELECTRONICS Schweiz

QRP-PROJECT
ELECRAFT-Vertrieb, QRP-Geräte, SDR und mehr

SSB Elektronik
Mastvorverstärker, Endstufen, Koax und mehr

UKW-Berichte
Antennen, Bauteile, Bausätze

WIMO Deutschland

Hans Reichl DD7MH
Gigahertz-Strahler, Filter etc.

www.steckmaste.de
Jürgen Simon DH5AB

Rößle Elektronik
Schiebemaste, Antennen, Zubehör

Gebrauchtgeräte

willhaben.at

Ebay.at

Ebay.de

Ebay-Kleinanzeigen

funkbörse.de

Sonstige Bezugsquellen

DISTRELEC
Elektronik Bauteile

Weitere Vorschläge?

Bitte Email an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Top! Top!