Amateurfunk für Kinder
Geschrieben von Redaktion   
Dienstag, 27. Februar 2018

 Kids Day KIDS DAY - GIRLS DAY und andere Funktage

Funkerlaubnis für Kinder und Jugendliche

Bisher zweimal  jährlich findet weltweit, für alle am Amateurfunkgeschehen interessierten Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr und für den Amateurfunk werbende Funkamateure und Klubs, ein internationaler "Kids Day"  statt.

Ins Leben gerufen hat diesen Tag im Sinne der Nachwuchsförderung die Amateurfunkvereinigung ARRL (American Radio Relay League).

Neben diesen beiden Tagen gibt es noch weitere Veranstaltungen, zu denen das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie mit Bescheid an den  ÖVSV (Österreichischer Versuchssenderverband) die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen ohne Amateurfunkbewilligung die Benutzung einer Amateurfunkstation unter bestimmten Voraussetzungen und ständiger Aufsicht durch den Stationsverantwortlichen erlaubt.

2018 sind das folgende Veranstaltungen:

Kids-Day
6. Jänner 2018 und 16. Juni 2018

World Amateur Radio Day
18. April 2018

Girls–Day
26. April 2018

Europatag der Schulstationen
5. Mai 2018

Young Helpers on the Air–YHOTA
12. und 13. Mai 2018 sowie 29. und 30. September 2018

 

 Empfohlene (Anruf-)Frequenzen jeweils +/- QRM

für OE, DL bzw. Europa

USA, international

3.685 kHz

 

7.085 kHz

 

14.285 kHz 

14.270–14.300 kHz

 

21.380–21.400 kHz

 

28.350–28.400 kHz

 Betrieb auf 2 m und 70 cm über die bekannten Relais

Weitere Informationen finden Sie beim ICOM-Radioclub und beim  ÖVSV-LV5

 Teilnahmediplome (PDF) zum downloaden vom ÖVSV

 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 11. Mrz 2018 )