Neu von YAESU: Yaesu FT-818

IGS Electronik Linz

Bild: IGS Schmidbauer LinzFT-818: Allmode für 160m - 70cm

Bild und Logo: IGS Linz

YAESU hat dieses Jahr den Nachfolger des FT-817, den es inzwischen über 15 Jahre gibt, unter der Bezeichnung FT-818 auf den Markt gebracht. Für Mitte April war das Gerät für Österreich angekündigt worden.

Eine Internet-Recherche auf den Portalen heimischer Amateurfunkanbieter hat ergeben, dass bisher nur IGS Elektronik in Linz diesen "Neuling" bereits um EUR 698  ab Lager lieferbar hat.

Äußerlich unterscheiden sich die Geräte offensichtlich nicht. Der FT-818 hat werkseitig den KW-Bereich so geschaltet, dass direkt Betrieb auch auf dem neuen 60m-Band möglich ist.

IGS:

"YAESU hat den neuen FT-818ND als Nachfolger des legendären FT-817ND nur geringfügig erweitert, aber im Großen und Ganzen die bewährte Technik erhalten.

Die Änderungen zum FT-817ND sind:

  • erhöhte Sendeleistung :  jetzt mit 6 Watt (SSB/CW/FM), 2 Watt AM-Träger
  • TCXO-9 temperaturstabiler Quarz-Oszillator (+-0,5ppm) serienmäßig schon eingebaut
  • neuer Akkupack mit höherer Kapazität 9,6V / 1900mAh (SBR-32)
  • 5MHz-Band verfügbar (WRC-15 Frequenzen)  


    

Lieferumfang:

  • MH-31A8J Handmikrofon
  • SBR-32 NiMH-Akku 9,6 V/1900 mAh,
  • PA-48C Netzgerät/Lader
  • FBA-28 Batterie-Gehäuse (8 x AA)
  • E-DC-6 DC-Kabel
  • YHA-63 Aufsteck-Antenne 6m/2m/70cm
  • Trage-Gurt
  • deutsche Anleitung"

 

 

 

 

 

Link zum Angebot: IGS Electronic Linz