MFCA beim k.u.k. U-Boot-Turm S.M. U20

International Museum Ship Radio Event 2018 2./3. Juni 2018


 Kriegsflagge k.u.k. Marine
©  F l a n k e r   Lizenz

Die k.u.k. Kriegsmarine hatte unter anderem auch ca. 50 Unterseeboote unter Flagge.  Eines davon war S.M. U20, welche vor 100 Jahren untergegangen ist. Der Marine Funker Club Austria nimmt diesen Funkevent zum Anlass um am Sonntag dem  3. Juni 2018 beim Turm von U20 mit einer Funk-Crew im Marinesaal des Heeresgeschichtlichen Museums eine MFCA-Club-Station aufzubauen und von 0900 - 1530 Uhr (LT) Funkbetrieb machen. Für solche Verbindungen und speziell ship-to-ship-QSO`s werden Sonder-QSL-Karten mit dem entsprechenden Schiffsmotiv versandt.

Freunde des Marinefunks, auch mit Familie und Freunden, sind herzlich willkommen, wie wir vom 1. Vorsitzenden des MFCA OE6NFK erfahren haben. Es ist auch geplant zum Untergang von U20 vor 100 Jahren eine gemeinsame Gedenkminute vor dem U-Boot-Turm abzuhalten und danach ein Erinnerungsfoto mit den anwesenden Marine(funk-)freunden machen. Als Richtzeit ist 14:00 Uhr vorgesehen.

OE6NFK: "Wir freuen uns darauf, wenn U20 nach 100 Jahren via Funk wieder "auftaucht"

Sonntag 3. Juni haben Militärbegeisterte die Möglichkeit historische Bundesheerfahrzeuge im Wiener Arsenal zu bestaunen. Der Besuch ist kostenlos, ebenso wie der Eintritt in das Heeresgeschichtliche Museum!