Waldviertel Aktiv - AFCH

Amateurfunkclub Heidenreichstein - AFCH

 
  Wasserburg in Heidenreichstein
  © Edgar Pfan
dler                     CC BY-SA 3.0 DE)

Sie waren nicht zu übersehen bei den Amateurfunktagen in Neuhofen an der Ybbs, Eine Gruppe freundlicher Frauen und Männer in feschen blauen Polo-Hemden haben ein kleine Pause eingelegt und sich bei schönstem Wetter ein kleine Pause gegönnt. Eingeladen Platz zu nehmen, stellte sich heraus, dass sie Angehörige des Amateur-Funk-Clubs-Heidenreichstein AFCH sind.  

Bereits 2006 haben Funkamateure und SWL's aus dem Raum Heidenreichstein diesen behördlich eingetragenen Verein gegründet. Der Vorsitzende dieses Vereines ist Rainer Gangl, OE3RGB, der auch Bezirksleiter des ADL 324 (Heidenreichstein) bis zur dessen Zusammenlegung mit dem ADL 315 (Litschau) war. Die beiden ADL's gingen mit 1. Jänner 2018 im neuen ADL 339 (Waldviertel Nord) auf. Der Bezirksleiter dieser Organisation ist Helmut Bauer, OE3BHQ, der auch der Stv. Vorsitzende des AFCH ist. Nach diesem kleinen Ausflug in die Organisationsgeschichte der ADL's des Landesverbandes OE3 des ÖVSV aber wieder zurück zum eigenständigen Verein des Amateurfunkclubs Heidenreichstein:

Die Mitglieder des AFCH  sind sehr aktiv und sorgen für ein reges Vereinsleben. Neben dem klassischen Amateurfunk sind sie auf vielen Gebieten aktiv. Unter anderem managt OM Josef, Schwarz, OE3GJS ebenfalls Stv. Vorsitzender des AFCH, die Diplome "Castles on the Air" COTA und "OE-Flora und Fauna" OEFF.

Ganz besonders engagiert ist der Verein im Notfunk. Das starke Notfunkteam des AFCH kann auf  Notfunk-Koffer für Kurzwelle und VHF/UHF zurückgreifen. Team und Gerät sind auf der Homepage zu finden.

Zuletzt haben sie Anfang Juli bei den NÖ Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb in Gastern im Waldviertel das Sonderrufzeichen OE3LFLB aktiviert und dabei die Notfunk-Koffer eingesetzt. (Siehe Bild)


      OE3LFLB aktiv                                                © AFCH

Auch hier gibt es noch mehr Fotos von diesem Großereignis.

Wenn Sie im Waldviertel wohnen und sich für den Amateurfunk interessieren, sind Sie beim AFCH richtig!

Für eine Kontaktaufnahme eignet sich ein Clubabend sehr gut. Die Clubabende finden in der Regel jeden 3. Freitag im Monat im Gasthof Gabriele Großmann, Stadtplatz 9, 3860 Heidenreichstein ab 18:00 Uhr statt.

Bitte diesbezüglich die Homepage www.afch.at beachten, wegen allfälliger Termin- und Ortsänderungen wie z.B. demnächst am "Clubabend einmal anders“ am 20. Juli 2018.

funknews.at hat jedenfalls diesen sehr aktivenFunkclub auch im Linkverzeichnis unter AFCH

P.S. Die Website des AFCH ist brandneu und sehr schön gestaltet. Am Inhalt wird eifrig gearbeitet und sie wird sich im Laufe der Zeit noch mit viel interessanten Inhalten füllen