Funkamateur Wissenschaftsminister
Geschrieben von Redaktion   
Donnerstag, 13. Dezember 2018
 
 Marco Pontes PYØAEB

Brasilianischer Funkamateur wird Wissenschaftsminister

Marco Pontes, der im Jahr 2006 als erster Astronaut aus Südamerika als PYØAEB von der Raumstation ISS qrv war, wird ab 1. Jänner 2019 Minister für Wissenschaft und Technologie Mitglied der neuen brasilianischen Regierung unter dem Präsidenten Jair Messias Bolsonaro werden.

Der damalige Militärpilot Pontes wurde aus einer Vielzahl von brasilianischen Bewerbern ausgewählt und wurde bei der NASA für die Mission ausgebildet. Aufgrund von Budgetkürzungen hat Russland den Transport zur ISS übernommen. 2006 ist Pontes nach kurzer Ausbildung im Sternenstädtchen bei Moskau als Bordingenieur mit einer Sojus TMA-8 zu seinem Einsatz auf der ISS aufgebrochen.

Quellen: FUNK TELEGRAMM, Wikipedia, Bild: Gemeinfrei